Sammlung

"Kastenofen" um 1800
Eisenhütte Laufach/Spessart

Klassizistischer Fünfplattenofen mit ebenfalls fünfteiligem zugverlängernden, gusseisernen Aufsatz. Alle Platten mit umlaufendem Profilrahmen; Stirnplatten mit integrierten, halbrund ausgeformten Eckleisten. Allegorische Darstellung der Liebe und der Fruchtbarkeit in Gestalt der Erdmutter Kybele in antikisierendem Gewand, mit entblößter Brust. Ferner Opferszene mit antikisierend gekleideter Flora, die eine Fruchtgirlande niederlegt.

Höhe: 180 cm
Breite: max. 57,5 cm
Tiefe: max. 71 cm
Gewicht: ca. 180 kg
Brennstoff: H, T
Copyright 2014 | Deutsches Eisenofenmuseum | Karin Michelberger & Wilfried Schrem | Impressum & Datenschutz